top of page

Magenblähung /Drehung beim Hund


Risikofaktoren, die eine Magenblähung/-drehung begünstigen:


Risiko-Faktor Futter:

Mögliche Ursachen:


-hoher Keim Gehalt, z.B. durch schlechte hygeniesche Qualität


-leicht vergärbare Inhaltsstoffe (hoher Kohlenhydratgehalt und geringer Fettgehalt im Futter)


- hohe Aschegehalte (bei übermäßiger Kalziumzufuhr durch Futterkalk)

starke Pufferung der Magensäure- reduzierte Azidierung des Magen-Inhalts, eventuell vermehrtes Keimwachstum und Gasbildung


Risikofaktor Fütterungstechnik:

Mögliche Ursachen:


-zu große Mahlzeiten


-unregelmäßige Fütterung Seiten


-Futterverderb durch zu langes Stehenlassen von Feuchtfutter oder eingeweichtem Futter vorallem aber bei hohen Umgebungstemperaturen


- körperliche Anstrengung und /oder Aufregung vor und nach der Fütterung


Individuelle Faktoren:

Mögliche Ursachen:


-großwüchsige Rassen


-hastige Futteraufnahme, eventuell mit Luftschlucken


-reduzierte Magensaftsekretion


-reduzierte Azidierung des Magen-Inhalts


-verzögerte Magenentleerung

Magen Drehung beim Hund

30 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page