top of page

Getreidefreie Leberleckerli zum selber backen

Heute bekommt ihr mal ein Rezept für Leckerli zum selber machen.

Viel Spaß beim backen!

Rezept für getreidefreie Hunde Leckerli mit Leber:

Zutaten:

- 500 g Rinderleber (oder Geflügelleber)

- 1 Ei

- 1 Tasse Kichererbsenmehl (oder Mandelmehl)

- 1/4 Tasse Kokosmehl

- Optional: Eine Prise Petersilie oder Minze für frischen Atem

Anleitung:

1. Heize den Ofen auf 175°C vor und lege ein Backblech mit Backpapier aus.

2. Die Rinderleber in kleine Stücke schneiden und in einem Mixer oder einer Küchenmaschine pürieren, bis sie eine gleichmäßige Paste ergibt.

3. In einer Schüssel das Ei verquirlen und zur Leberpaste hinzufügen. Gut vermischen.

4. Füge das Kichererbsenmehl und das Kokosmehl hinzu und knete den Teig, bis er eine feste Konsistenz hat. Bei Bedarf etwas mehr Mehl hinzufügen, um eine formbare Masse zu erhalten.

5. Den Teig auf einer leicht bemehlten Oberfläche ausrollen und in kleine Knochen-, Herz- oder beliebige Formen schneiden.

6. Die Leckerli auf das vorbereitete Backblech legen und etwa 20-25 Minuten backen, bis sie fest und knusprig sind.

7. Nach dem Backen abkühlen lassen und dann deinem Hund als Belohnung geben.


Diese Leckerli können in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank aufbewahrt werden und halten etwa eine Woche. Stelle sicher, dass dein Hund keine Allergien gegenüber den Zutaten hat.


16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page